Förderanträge   
 
         
     

Informationen zu Förderungen durch das KulturNetz e.V.

Vollzeitmaster-Studierende des Instituts für Kulturmanagement Ludwigsburg können vom KulturNetz e.V.

- im Rahmen ihrer Abschlussarbeit
- oder bei einem fachlich begründeten, mindestens einmonatigen Auslandsaufenthalt (z.B. an der finnischen Austauschhochschule HUMAK University of Applied Sciences) gefördert werden.

Daneben fördert der Verein die Teilnahme an oder Durchführung von anderen fachlich begründeten Projekten der Studierenden nach Anfrage.

Die Höhe der Förderung beläuft sich auf einen einmaligen Pauschalbetrag pro Person von bis zu 100 Euro.
Die Summe der vom Verein geförderten Anträge wird bis zu einer Obergrenze von 2.000 Euro pro Jahr gewährt. In begründeten Einzelfällen kann hiervon abgewichen werden.

Hierzu muss der auf der Internetseite vorhandene Antrag mit Adresse, Bankverbindung und Kurzbeschreibung des Förderzwecks an den Vorstand gestellt werden. Die Abgabefrist hierfür ist der 15. Oktober eines jeden Jahres.

Belege über die geleisteten Ausgaben im Rahmen der Abschlussarbeit oder des Auslandsaufenthalts sind beizufügen bzw. nachzureichen. Angenommen werden Reisekosten, sowie andere Ausgaben zu Recherchezwecken. Ausgaben für Literatur werden nur akzeptiert, sofern diese nachweislich nicht über eine Leihstelle verfügbar waren. Anschaffungen wie Diktiergeräte werden nicht erstattet, da diese über die Hochschule entliehen werden können. Kopier-/ Bindekosten für die Abschlussarbeit können ebenfalls nicht erstattet werden.

Der Antrag kann direkt bei den studentischen Mitarbeitern abgegeben oder per Post an folgende Adresse geschickt werden:
KulturNetz e.V.
c/o Institut für Kulturmanagement
Reuteallee 46
71634 Ludwigsburg

Ein kurzer Bericht über das geförderte Projekt/ den Auslandsaufenthalt nach der Rückkehr, z.B. in Form eines Beitrags für den KulturNetz-Newsletter oder einer Präsentation kann eingefordert werden.

 
KulturNetz e.V. - Das Netzwerk für Kulturmanager - Impressum - Login