Vorstand   
 
         
     

Maren Scharpf, Vorsitzende

Maren Scharpf ist Kultur- und Medienbildnerin und hat 2013 den Masterstudiengang „Kulturwissenschaft und Kulturmanagement" abgeschlossen. Nach ihrer Tätigkeit als Projektmanagerin bei "Interim e.V. – Kunstbiennale im Biosphärengebiet Schwäbische Alb" und im Fachbereich Kunst und Kultur der Universitätsstadt Tübingen, arbeitet sie nun in der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg im Landesbüro der "Kulturagenten für kreative Schulen". In ihrer Freizeit schmökert sie gern in einem guten Krimi, flaniert mit Vorliebe durch Museen und hat ein Faible für unnützes Wissen. Möchte man ihr eine Freude machen, lädt man sie zum Sushi essen ein.

 

 

Dr. Petra Schneidewind, stellvertretende Vorsitzende

Dr. Petra Schneidewind ist Absolventin und Mitglied des Instituts für Kulturmanagement und damit das Bindeglied zwischen Kulturnetz und Institut. Von Hause aus Diplom-Kauffrau versucht sie seit Jahren den Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumentarien in den Kulturbetrieben voranzutreiben. Von den „schönen Künsten“ ist die Musik der absolute Favorit!

 

 

Max Höllen, Kassenwart

Max Höllen ist Bachelor of Public Administration (Allgemeine Verwaltung) und studiert derzeit „Kulturwissenschaft und Kulturmanagement“ in Ludwigsburg.  Wenn er nicht gerade Kosten- und Finanzierungspläne konzeptioniert, Gesetzestexte schmökert oder Excel-Tabellen erstellt, beschäftigt er sich praktisch und wissenschaftlich mit Comics und Karikaturen. Daneben verbringt er seine Zeit gerne mit Freundinnen und Freunden, Festivals, Populär-Philosophie und dem Film Noir. Außerdem hat er eine Sammlung mit 1055 Kronkorken, ein Faible für schlechte Wortspiele, sämtliche Bücher von Loriot und eine Schwester.

 

 

Patrick Glogner-Pilz, Beisitz

Dr. Patrick Glogner-Pilz ist Absolvent des Instituts für Kulturmanagement und Gründungsmitglied des Vereins Kulturnetz e. V. Nach diversen Tätigkeiten in Kultur- und Medieneinrichtungen, Promotion und Freiberuflichkeit ist er seit 2007 Akademischer Oberrat an der Abteilung Kultur- und Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Patrick Glogner-Pilz ist leidenschaftlicher Musikhörer und Schallplattensammler (Jazz, Funk, Soul, ...), geht gerne ins Kino und steht samstags in der Kurve seines Herzensvereins. Ein großer Wunsch von ihm ist ein Zweitwohnsitz in Entenhausen.

Sarah Merabet, Beisitz

Sarah Merabet hat 2017 ihren Master in „Kulturmanagement und Kulturwissenschaft“ in Ludwigsburg abgeschlossen und arbeitet jetzt für das Museum für Franken – Staatliches Museum für Kunst- und Kulturgeschichte Würzburg im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Vor ihrem Masterstudium war sie zwei Jahre als Volontärin der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit am Historischen Museum der Pfalz in Speyer tätig. Ihren Bachelor absolvierte sie 2011 in Freiburg im Fach "Kommunikation/Internationales Kulturmanagement". Neben Museen begeistert sie sich besonders für Poetry Slams und alles rund um die Literatur - genauso wie für guten Wein und gutes Essen im Kreis von Freunden.

 

 

Nadine Seidu, Beisitz

Nadine Seidu hat bis 2012 Kulturwissenschaften und Publizistik an der Uni Mainz auf Magister studiert und später das Kontaktstudium Kulturmanagement absolviert. Nach Stationen im Historischen Museum der Pfalz Speyer und bei Atelier Brückner ist sie seit 2014 beim Landesarchiv Baden-Württemberg für das Management verschiedener (Online-)Kulturprojekte und für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. In der digitalen Welt setzt sie sich für Open Glam und mehr Kreativität im Umgang mit Kulturgütern ein. Als passionierte (Neu-)Stuttgarterin verbringt sie ihre Freizeit gerne in den Theatern der Stadt, wandern auf der Alb oder mit S-Bahnfahrten zum Flughafen, von dem aus sie gerne Städtereisen unternimmt.

Tanja Borcherding, Studentische Mitarbeiterin

Tanja Borcherding hat in Münster Geschichte und Skandinavistik studiert. Seit Oktober 2018 ist sie als Masterstudentin am Institut für Kulturmanagement in Ludwigsburg. Wenn die Zeit es erlaubt, liest sie gerne Bücher zu Genderthemen und Nachhaltigkeit, sieht sich Theaterstücke an oder besucht Museen.

 
KulturNetz e.V. - Das Netzwerk für Kulturmanager - Impressum - Login