Nachrichten   
 
         
     
Höhlenwanderung in der Schwäbischen Alb
14.06.11 17:54
Alter: 8 yrs




„Wie alles begann – Höhlenwanderung zu den Anfängen von Kunst und Musik“



© www.familienkultour.de

Kulturnetz e.V. konnte noch einmal Ekkehard Jürgens für eine Exkursionsleitung gewinnen. Sie führt uns an 2 Tagen zu den Original-Fundstätten der ältesten Kunstwerke der Welt. Es werden die wichtigsten Höhlen im Lonetal bei Heidenheim und im Achtal bei Blaubeuren besichtigt.  

 Folgende Besichtigungsziele stehen auf dem (noch flexiblen) Programm: Vogelherd-Höhle und Hohlenstein Stadel, frühere „Bärenhöhle“, „Charlottenhöhle“ bei Giengen  oder zur „Tiefenhöhle“ bei Laichingen, ins Urdonau-Tal bei Blaubeuren, Urgeschichtliches Museum Blaubeuren, Abstecher zum Blautopf.

Wer Interesse an dieser einmaligen Gelegenheit hat, bitte Anmeldung bis zum 16. Juli 2011 beim KulturNetz!








<- Zurück zu: Aktuelles
 
KulturNetz e.V. - Das Netzwerk für Kulturmanager - Impressum - Login