Nachrichten   
 
         
     
Exkursion zur Sammlung Klein in Nußdorf
25.10.10 22:22
Alter: 8 yrs




07. November 2010, Abfahrt in Ludwigsburg bzw. Stuttgart ca. 15:30 Uhr



Bildquelle: Sammlung Klein

„Das Entscheidende ist, dass uns ein Kunstwerk berührt. Wir lassen uns nicht von großen Namen oder aktuellen Trends auf dem Kunstmarkt leiten“ (Die Sammler)

 

Im November macht sich das KulturNetz auf den Weg, die Sammlung Alison und Peter W. Klein im urigen Nussdorf zu erkunden. Bereits 25 Jahre sammelt das Ehepaar Klein internationale Kunstwerke, die sie - 1200 an der Zahl - in ihrem Museum ausstellen.

Unter der Führung von KulturNetz-Mitglied Karin Scheuermann wollen wir uns gemeinsam Kunst anschauen. Das anschließende Abendessen im Ratsstüble bietet dann die Gelegenheit sich über die Sammlung auszutauschen.

Mit etwas Glück, können wir unsere Fragen sogar dem Sammler selbst stellen!

 

Seit Oktober 2007 präsentieren Alison und Peter Klein in der von Folker Rockel entworfenen Ausstellungshalle Werke aus ihrer Sammlung. Das Gebäude bietet auf fünf Stockwerken 1000qm Ausstellungsfläche. Zeitgenössische Kunst und Landwirtschaft liegen hier dicht nebeneinander und bilden einen spannenden Kontrast.

Alison und Peter Klein sammeln nicht im Verborgenen, denn Kunst zugänglich zu machen und zu vermitteln ist den Sammlern wichtig. Konsequent hat Peter Klein daher die Flure in seinem Unternehmen und die Büros seiner Mitarbeiter stets mit neuen Werken aus der eigenen Sammlung ausgestattet. Mit dem Bau des Kunstwerks führen die Sammler diesen Gedanken weiter: zeitgenössische Kunst soll auch im ländlichen Raum verortet werden und für jedermann zugänglich sein.

Sammelschwerpunkte sind Malerei und Fotografie – bevorzugt figürliche Darstellungen. Daneben stellen die meist großformatigen, bunten Werke zeitgenössischer Aboriginekunst eine besondere Nische dar.

 

Mehr über die Sammlung unter:

sammlung-klein.de

 

Herzlich eingeladen sind alle KulturNetz-Mitglieder, sowie solche die es werden wollen mit Familie und Freunden.

 

Die An- und Abreise von Ludwigsburg und Stuttgart organisieren wir gerne. Über die genauen Modalitäten informieren wir noch rechtzeitig, sobald die genaue Teilnehmerzahl feststeht. Wer direkt nach Nussdorf kommen möchte, wir treffen uns um 16:30 vor der Sammlung.

 

Anmeldeschluss ist der 2. November!

 

Bitte meldet euch mit Angabe der Teilnehmerzahl und des Abfahrtsortes unter:

info@kulturnetz.net

 

Wir freuen uns auf das gemeinsame Kulturerlebnis!








<- Zurück zu: Aktuelles
 
KulturNetz e.V. - Das Netzwerk für Kulturmanager - Impressum - Login